Gegründet 1947 Dienstag, 7. Juli 2020, Nr. 156
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
26.02.2010 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Die Jungfernwallfahrt

Heute studieren wir mal das Volk. Was wollen die Leute – Fressen, Ficken, Saufen oder gar das allerschrecklichste: »ablachen«? Agnes und Marei Birnstingl wollen nur einen Mann – warum auch immer. Sie leben in den 20er Jahren allein auf ihrem Hof. Bevor sie Gefahr laufen, dort zu versauern, entschließen sie sich zu einer Wallfahrt. Und mit dem Wallfahrer Ambros und einem gewissen Theo finden sich bald zwei glühende Verehrer.19.45, BR

Wayne’s World 2

Schön ist hier Drew Barrymore. Der Rest wird im Lexikon des internationalen Films so beurteilt: »Eine laute, nicht sehr subtile Musikkomödie und weitgehend vergnügliche parodistische Liebeserklärung an ein rock-musikalisches Dauerphänomen und sein Publikum.« 20: 15, Das VIERTE

Die Laubenpieper von Pankow

Das Portät typischer Kleingartenvereine


Die Deutschen...

Artikel-Länge: 2650 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €