junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 27. März 2023, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
16.02.2010 / Titel / Seite 1

Kriegsproduktion gestört

Frank Brunner
Mehrere hundert Friedensaktivisten aus ganz Europa haben am Montag die Tore einer Rüstungsfabrik im britischen Aldermaston blockiert. »Um acht Uhr hatten 800 Kriegsgegner alle sieben Zufahrtsmöglichkeiten zum Gelände des staatlichen Atomwaffenproduzenten AWE dichtgemacht«, so Marion Küpker von der Organisation »Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen« gegenüber junge Welt. Küpker gehörte zu einer Gruppe von Frauen, die sich an das Südtor gekettet hatten. Hintergrund der Protestaktion: In dem etwa 80 Kilometer westlich von London gelegenem Werk werden Atomsprengköpfe für britische U-Boote produziert. Damit verstoße die Londoner Regierung gegen den Atomwaffensperrvertrag, der die Unterzeichnerstaaten zur Abrüstung verpflichte, kritisierte Küpker. Nach Angaben der DFG-VK will die Regierung von Premierminister Gordon Brown – trotz hoher Schulden im Staatshaushalt – umgerechnet etwa 113 Millionen Euro in die Moderni...

Artikel-Länge: 3732 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.