Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
15.02.2010 / Feuilleton / Seite 12

»Wie solidarisch!«

Ein unfertiger Dokfilm über Kuba

Luis »Lucry« Cruz
Fernab des vom Flutlicht gewärmten roten Teppichs am Potsdamer Platz flimmerte am Freitag in Berlin-Friedrichshain ein Highlight der Berlinale über die Leinwand, das mit der Berlinale fast nichts zu tun hat. Im Tagungssaal des ND stellte der italienische Dokumentarfilmer Gianni Minà, seit 2007 auch Preisträger der »Berlinale-Kamera«, seine neuste Produktion vor, den vor einem halben Jahr abgedrehten Dokumentarfilm »Kuba in der Epoche von Obama«.

Eigentlich war der Film für die Berlinale vorgesehen. Minà wurde nicht rechtzeitig fertig und wollte sich nicht hetzen lassen, auch wenn die Berlinale für ihn das »weltweit wichtigste, weil offenste« Filmfestival ist. Nach Drängen der obersten Berlinale-Etage ließ sich Minà schließlich dazu überreden, jenseits des Festivals wenigstens eine Rohfassung, eine Vormontage zu präsentieren, zweistündig, Spanisch mit englischen Untertiteln.

»Ich möchte nicht viel sagen, weil ich glaube, in diesem Fall sagen Bilder mehr ...



Artikel-Länge: 4039 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €