Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
15.02.2010 / Feuilleton / Seite 12

Ich heiße Marek

Reden Sie mich gefälligst mit meinem Namen an: »Streß!« am Berliner Grips-Theater

Anja Röhl
Das Bühnenbild erinnert an die 70er Jahre, in denen Gesamtschulen im Westen mit U-Boot-Fenstern gebaut wurden: Beton, Orange und Turnstangen dominierten. Zögerlich gehen die Schüler aus dem Publikum auf diese Schule zu, sitzen, toben beim Klingeln wie auf Befehl, machen beim Sport Modern-Jazz-Übungen, sitzen wieder. Ihre Gehirnzellen sind zu höchstens 15 Prozent eingeschaltet.

»Einmal den Lehrer abschalten«, ertönt dann im Stück »Streß!«, das am Donnerstag am Berliner Grips-Theater uraufgeführt wurde (Regie: Frank Panhans), eine Stimme aus dem Off. Ein »europaweites Projekt« namens »Teamworks« wird ausgerufen: »Mit einem Unternehmen aus der Wirtschaft« sollen die Schüler »Geschäftsideen, Marketing- und Absatzstrategien entwickeln«. »Wie würdet ihr eine Firma leiten? Ihr seid gefragt!« Es warten 2000 Euro; eine inzwischen gängige Berufsvorbereitung. Man trottet heute nicht mehr hinter Lehrern her ins BBZ und schaut sich Prospekte an, man gründet Schülerfi...

Artikel-Länge: 4713 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €