Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

»Unsere Politiker haben die Bürger manipuliert«

Der »Krieg gegen den Terror« und die Einschränkung der Bürgerrechte in den USA. Ein Gespräch mit Steven T. Wax

Arnold Schölzel und Johannes Schulten
Steven T. Wax ist staatlich bestellter Pflichtverteidiger in Portland, Oregon/USA. In seinem Buch »Kafka in Amerika« schildert er die Geschichte zweier Mandanten – des US-Bürgers Brandon Mayfield und des in Guantánamo inhaftierten ­Sudanesen Adel Hamad

Warum heißt Ihr Buch »Kafka in Amerika«?

Während meiner College-Zeit habe ich den Roman »Der Prozeß« von Franz Kafka gelesen. Was darin geschildert wird, entspricht meiner Vorstellung von einem unfairen System. Als ich mit der Arbeit als Strafverteidiger von Brandon Mayfield und Adel Hamad begann, haben mich deren Fälle an das erinnert, was ich bei Kafka gelesen hatte: Den Gefangenen war es verboten, einander zu sehen; sie bekamen entweder keinen Rechtsanwalt oder einen Strafverteidiger, der fast keine Möglichkeit hatte, mit ihnen zu kommunizieren. Für mich war das ein kafkaeskes System. Darum der Titel.

Der sogenannte Krieg gegen den Terror war Ursache für die Entwicklung des von Ihnen beschriebenen ...


Artikel-Länge: 8559 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!