5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.02.2010 / Inland / Seite 4

Applaus für die Nachrichtendienste

Bundesanwaltschaft lobt Überwachung und fordert hohe Haftstrafen für »Sauerland-Attentäter«

Annette Hauschild, Düsseldorf
Bis zu 13 Jahre sollen die vier sogenannten Sauerland-Attentäter ins Gefängnis. Am Mittwoch und Donnerstag hielt die Generalbundesanwaltschaft, vertreten durch Volker Brinkmann, ihr Plädoyer gegen die mutmaßlichen Islamisten. Der 24jährige Daniel Sch. soll 13 Jahre, Fritz G. als »Motor und Emir« der Gruppe zwölf, Adem Y. elf und Atilla S. fünf Jahre hinter Gitter. Die vier hätten sich verabredet, im Auftrag der sogenannten Islamischen Dschihad Union (IJU) »heimtückisch und mit gemeingefährlichen Mitteln Mord an einer Vielzahl von Menschen zu begehen«, so der Chefankläger vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf. Sie hätten sich »an der Vorstellung erfreut, 150 Amerikaner zu töten«. Daß es auch Frauen und Kinder hätte treffen können, »tat ihrer Freude auf einen Massenmord keinen Abbruch«, behauptete Brinkmann.

Die drei Beschuldigten waren am 5. September 2007 nach monatelanger Observation durch Verfassungsschutz und Polizei medienwirksam in einem Ferienhaus i...

Artikel-Länge: 4096 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €