Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.01.2010 / Ausland / Seite 7

Revanche gegen Linke

Nach der Freilassung eines entführten Großgrundbesitzers geht die Polizei in Paraguay gegen Bauernorganisationen vor

André Scheer
Nach der Freilassung des monatelang entführten Großgrundbesitzers Fidel Zavala, einem der reichsten Männer des Landes, hat Paraguays Präsident Fernando Lugo eine Eliteeinheit des Militärs in den Norden des Landes geschickt, um Jagd auf die Mitglieder der Guerillaorganisation »Paraguayische Volksarmee« (EPP) zu machen. Die Regierung macht die Gruppierung für vier Entführungen in den vergangenen neun Jahren verantwortlich, wobei sie mehr als zwei Millionen US-Dollar erpreßt haben soll. Die EPP-Mitglieder selbst sehen sich hingegen als »talentierte und patriotische Guerilleros«, die »radikale Veränderungen« hin zu einem »revolutionären Sozialismus« anstreben. Dies geht jedenfalls aus den Erklärungen der seit Juli 2004 inhaftierten und von den Medien des Landes als Sprecherin der EPP gehandelten Carmen Villalba hervor, die wegen der Entführung der Unternehmergattin María Edith de Debernardi eine Haftstrafe von 18 Jahren absitzt.

Die legale Linke Paraguays wi...

Artikel-Länge: 3674 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €