75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.01.2010 / Titel / Seite 1

Leid in Gaza kein Thema

Rüdiger Göbel
In den deutsch-israelischen Beziehungen herrscht eitel Sonnenschein. Am Montag fanden erstmals bilaterale Regierungskonsultationen in Berlin statt. Nach dem gemeinsamen Besuch der Holocaust-Gedenkstätte am Brandenburger Tor besprachen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) samt Ministeranhang die Lieferungen von Rüstungsgütern und die Verschärfung der Iran-Sanktionen. Das Leiden der 1,5 Millionen Palästinenser im Gazastreifen war im Kanzleramt gestern kein Thema. Im Gegenteil: Noch vor Beginn des bilateralen Spitzentreffens bekräftigte der israelische Regierungssprecher Mark Regev in Jerusalem, sein Land halte an der Blockade des Gazastreifens fest. Er erteilte damit der Forderung von Amnesty International eine Absage, das als Kollektivstrafe wirkende Embargo endlich aufzuheben. »Die Blockade erstickt die Bevölkerung, die zu mehr als der Hälfte aus Kindern besteht, in praktisch allen Aspekten des täglichen Lebens«, hi...

Artikel-Länge: 3986 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €