75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.01.2010 / Inland / Seite 4

Schavan und der Atommüll: eine Posse

Forschungsministerin lobt sich vor Asse-Untersuchungsausschuß selbst. SPD und Linke korrigieren sie

Max Eckart
Bei Remlingen in Niedersachsen gab es einmal ein Forschungsbergwerk, in dem fleißig geforscht wurde. Manchmal etwas übereifrig. So stapelte man in der Grube rund 126000 Fässer mit Atommüll auf- und nebeneinander. Das waren viel mehr, als für die Forschung erforderlich gewesen wären. Mit den Einlagerungsgenehmigungen nahm man es damals, in den 1960er und 1970er Jahren, nicht so genau. Dann kam das Jahr 2005 und mit ihm eine neue Bundesforschungsministerin. Die hängte sich richtig rein, und alles wurde gut.

Das Märchen handelt von dem einsturzbedrohten Atommüllager Asse. Die gute Fee ist Annette Schavan (CDU). Die Ministerin sagte am Donnerstag vor dem Asse-Untersuchungsausschuß des niedersächsischen Landtags aus. Sie räumte zunächst Fehler im Umgang mit der Asse ein. Die Einlagerung von soviel strahlendem Abfall sei nicht allein mit dem damaligen Status als Forschungsbergwerk zu erklären. »Forschung wäre mit weniger ausgekommen«, so Schavan. Es sei auch u...

Artikel-Länge: 3124 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €