1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.01.2010 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Die Nacht des Bräugirls

Erster Teil

Stefan Wimmer
Stefan Wimmer, Münchner, Jahrgang 1969. Mehrere Jahre Journalist in Mexico City, später Redakteur bei Playboy. Sein Debüt »Die 120 Tage von Tulúm« (2005) nannte die Süddeutsche Zeitung »das unterhaltsamste, ehrlichste und komischste Stück Männerliteratur der vergangenen Jahre«. Bei Eichborn erschien sein Roman »Der König von Mexiko«.

»Große Übel brauchen große Heilmittel.«
Bierreklame

Der Wiesn-Aufbau begann am 15. Juni. Wie jedes Jahr rückten über Nacht riesige Sattelschlepper zur Theresienwiese vor, und ein Heer von Arbeitern machte sich bereit, die Bierzeltbauteile auszuladen. Zuerst wurden die Unterkünfte und Kantinen für das Aufbau-personal aus dem Boden gestampft, dann die Holzfundamente für die Zelte verlegt. Schon nach wenigen Tagen ragten bombastische Gerüste in die Luft, auf denen halbnackte Titanen saßen, die mit ihren Schlagbohrern und Hämmern die ganze Ebene bis nach Neuhausen erdröhnen ließen. Jeden Tag, an dem ich an der Theresienwiese vor...


Artikel-Länge: 22429 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €