Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.12.2009 / Ausland / Seite 2

»Bethlehem ist ein großes Gefängnis geworden«

Dennoch haben die Einwohner der Stadt ihre Hoffnung auf Frieden und das Ende der Besatzung nicht aufgegeben. Ein Gespräch mit Victor Batarseh

Johannes Zang
Der römisch-katholische Arzt Victor Batarseh ist Bürgermeister der palästinensischen Stadt Bethlehem, die 32000 Einwohner zählt und vor den Toren der ­israelischen Hauptstadt Jerusalem liegt. Im Stadtrat regieren acht Christen und sieben Moslems

Christen in aller Welt feiern zu Weihnachten die Geburt von Jesus Christus, der in Bethlehem, dessen Bürgermeister Sie sind, zur Welt gekommen sein soll. Wie begeht Ihre Stadt das »Friedensfest«?

Die Lage ist sehr gut, Bethlehem ist sicher und ruhig. Wir haben alle Vorbereitungen für Weihnachten getroffen, seit dem 29. November hat es zur Einstimmung auf das Fest schon mehrere Veranstaltungen gegeben. Unsere Straßen sind ebenso wie der große Christbaum festlich geschmückt. Rafiq Husseini, der Gesandte unseres Präsidenten Mahmoud Abbas, wird zusammen mit mir die Kerzen an dem Baum auf dem Krippenplatz entzünden.

Hat Bethlehem auch so etwas wie eine Weihnachtsbotschaft an die Welt?

Die haben wir: Wir hoffen auf Frie...

Artikel-Länge: 4248 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €