75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.12.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Krise trotz Wachstum

Vietnam: Die Abhängigkeit vom US-amerikanischen und japanischen Markt hat zu dramatischen Einbrüchen im Außenhandel geführt. Furcht vor sozialen Unruhen

Raoul Rigault
Blickt man nur auf das Wachstum, dann zählt die Sozialistische Republik Vietnam zu den Gewinnern der Weltwirtschaftskrise. Aufgrund des eher unterentwickelten und international nicht voll integrierten Bankensystems blieb das südostasiatische Land von den direkten Folgen der Finanzkrise weitgehend verschont und von einer Rezession weit entfernt. Das erwartete Wachstum von 4,6 Prozent in diesem und 5,3 im kommenden Jahr liegt zwar deutlich unter den durchschnittlich acht Prozent der jüngeren Vergangenheit, doch anderswo wäre man über solche Werte glücklich. Nicht so zwischen Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt. Dort wirkt die Krise auf anderem Wege und verbindet sich in gefährlicher Weise mit den Fehlentwicklungen der vergangenen Jahre.

Größtes Problem ist die enorme Abhängigkeit von ausländischen Märkten und Kapitalgebern. Im Zuge der Turbulenzen an der Wall Street und anderswo sind Investoren und Abnehmer sehr viel zurückhaltender geworden und zugleich die Überw...

Artikel-Länge: 5868 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €