Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
16.12.2009 / Ansichten / Seite 8

Mutlos

Ver.di beschließt Tarifforderung

Daniel Behruzi
Die voraussichtlich wichtigste Tarifauseinandersetzung des Jahres 2010 hat begonnen. Am Dienstag beschloß die ver.-di-Bundestarifkommission (BTK), mit welcher Forderung die Dienstleistungsgewerkschaft in die am 13. Januar beginnenden Verhandlungen für die rund 2,1 Millionen Beschäftigten bei Bund und Kommunen gehen will. Im »Gesamtvolumen« soll es im kommenden Jahr fünf Prozent mehr Lohn und Gehalt geben. Damit bleibt die BTK deutlich unter den Forderungen, die in Betrieben und Landesbezirken diskutiert wurden. So hatte beispielsweise ver.di Hessen sieben Prozent, mindestens aber 200 Euro mehr gefordert.

Auch den Vorschlag aus Baden-Württemberg, in der Tarifrunde für die Verkürzung der Arbeitszeiten in Form zusätzlicher freier Tage einzutreten, hat die Kommission nicht aufgegriffen. Ver.di hat damit noch vor Verhandlungsbeginn die Chance verpaßt, eine strategische Antwort auf die Massenarbeitslosigkeit zu geben. Alle seriösen Prognosen gehen davon aus, d...

Artikel-Länge: 3276 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €