3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Mai 2023, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
15.12.2009 / Inland / Seite 1

Guttenberg startet Entlastungsoffensive

Angesichts von Rücktrittsforderungen aus der Opposi­tion ist Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg am Montag in die Offensive gegangen. Er hielt seinen Kritikern vor, sie hätten selbst bereits Anfang November Gelegenheit gehabt, den ISAF-Bericht über den Bombenangriff auf zwei Tanklastzüge zu lesen, bei dem am 4. September bei Kundus bis zu 142 Menschen getötet wurden. Guttenberg (CSU) warf SPD-Chef Sigmar Gabriel und Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin, die ihm den Rücktritt nahegelegt hatten, eine Täuschung der Öffentlichkeit vor. Die Fraktionen seien am 6. November unterrichtet worden, daß »auch die Taliban Ziel des Bombardements waren«, sagte Guttenberg vor einer CSU-Vorstandssitzung. Wer jetzt den Vorwurf der Lü...

Artikel-Länge: 2302 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €