Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.11.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Chance für einen Neustart

Fast zehn Prozent aller deutschen Haushalte können ihre Verbindlichkeiten auch dauerhaft nicht begleichen. Für sie ist das Verbraucherinsolvenzgesetz ein Rettungsanker

Rainer Balcerowiak
Ausgerechnet dem Schmuddelsender RTL ist es zu verdanken, daß eines der drängendsten sozialen Probleme in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit geraten ist. Seit der regelmäßigen Ausstrahlung der Doku-Soap »Raus aus den Schulden« dürfte allgemein bekannt sein, daß fast ein Zehntel der Bevölkerung überschuldet ist, d.h. Zahlungsverpflichtungen auch in absehbarer Zeit nicht nachkommen kann. Zwar weist die aktuelle Erhebung vom Oktober einen leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr auf, doch sowohl die Inkassobranche als auch die Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung gehen davon aus, daß aufgrund der erwarteten Arbeitsmarktentwicklung in den kommenden beiden Jahren wieder mit einem rasanten Anstieg zu rechnen ist.

Immer mehr Verfahren

Bis Ende der 90er Jahre war die Lage für die Betroffenen hoffnungslos. Da die meisten Schuldtitel laut Bürgerlichem Gesetzbuch bis zu 30 Jahre vollstreckbar bleiben, mußten überschuldete Menschen mit der Perspektive leben...

Artikel-Länge: 4523 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €