Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
14.11.2009 / Ausland / Seite 6

Major, Psychiater, Amokläufer

Was trieb den US-Offizier Nidal Malik Hasan dazu, auf seine eigenen Leute zu schießen?

Mumia Abu-Jamal
Am 5. November kam es erneut zu einem Amoklauf in den USA. Dieses Mal war es ein US-Soldat, der auf andere Soldaten schoß. Was den Vorfall gegenüber bisherigen vergleichbaren so bemerkenswert macht, ist die Tatsache, daß der Amokläufer mehr ist als ein Soldat. Er ist Arzt, Psychiater und – gläubiger Muslim.

Wie berichtet wurde, hat Major Nidal Malik Hasan im texanischen Fort Hood, der größten Militärbasis der USA, das Feuer auf seine Kameraden eröffnet, wobei er dreizehn von ihnen tötete und Dutzende verletzte. Die Geschehnisse werfen die Frage auf, welcher Teil seiner offensichtlich gespaltenen Persönlichkeit diesen Mann dazu getrieben hat, die eigene Kaserne zu stürmen und wahllos um sich zu schießen. War es der Arzt in ihm? Wohl kaum. Der Psychiater? Äußerst zweifelhaft. Der Major? Unwahrscheinlich. Der Muslim? Großes Fragezeichen. Die Antwort auf diese Frage wird höchstwahrscheinlich einige Zeit auf sich warten lassen, denn Major Dr. Hasan wurd...

Artikel-Länge: 4087 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €