75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.11.2009 / Antifa / Seite 15

Vergessene Opfer

Die Historikerin Corrie Guttstadt erinnert an die Verfolgung der türkischen Juden während des Faschismus

Birgit Gärtner
Aus dem Protokoll der Wannseekonferenz im Januar 1942 geht hervor, daß die Zahl der zu ermordenden Jüdinnen und Juden im europäischen Teil der Türkei auf 55000 geschätzt wurde. Zu dem Zeitpunkt bestand indes keine ernst zu nehmende Gefahr der Besetzung der Türkei durch die faschistischen deutschen Truppen mehr, so daß sie dem Genozid entgingen. Doch von etwa 20000 bis 25000 in Europa lebenden türkischen Jüdinnen und Juden wurden Tausende verhaftet, deportiert und zum größten Teil ermordet. Ihr Schicksal ist ein bislang vernachlässigtes Kapitel in der Holocaustforschung. Die Hamburger Historikerin Corrie Guttstadt stieß zufällig auf diese Opfergruppe, begab sich auf Spurensuche und schrieb ihre Geschichte auf. Ein Beitrag von unschätzbarem Wert, denn damit füllt sie eine Lücke in der jüdischen, türkischen und auch der deutschen Geschichtsschreibung.

»Durch einen Zufall stieß ich 1999 während einer Israelreise in der Bibliothek eines Kibbuz’ auf den ...

Artikel-Länge: 5663 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €