Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
04.11.2009 / Ausland / Seite 6

Karsai will mit allen zusammenarbeiten

Afghanistan: »Regierung der nationalen Mitwirkung« angekündigt. Taliban weisen Gesprächsangebot zurück

Nach seiner amtlich bestätigten Wiederwahl plädiert der afghanische Präsident Hamid Karsai für eine »Regierung der nationalen Mitwirkung«. Ihr sollten Persönlichkeiten aus allen Teilen des Landes angehören, sagte Karsai am Dienstag vor Journalisten in Kabul. »Alle, die mit mir zusammenarbeiten wollen, sind willkommen – ganz gleich, ob sie bei der Wahl gegen mich gestimmt oder mich unterstützt haben«, betonte der Präsident. Seinen bisherigen Herausforderer Abdullah Abdullah erwähnte er allerdings mit keinem Wort.

Abdullah zog sich am Sonntag aus dem Rennen um die Präsidentschaft zurück mit der Begründung, daß er wie schon in der ersten Abstimmungsrunde am 20. August eine Wiederholung von Wahlbetrug erwarte. Die Stichwahl wurde daraufhi...

Artikel-Länge: 2343 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €