Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
04.11.2009 / Ausland / Seite 7

Wenn Terroristen kuscheln

Bolivien vor Wahlen: Regierungsgegner dienen sich dem Präsidenten an

Benjamin Beutler
Ariel Rivera ist zurückgetreten. Der Expräsident der neofaschistischen »Jugendunion Santa Cruz« (UJC) Boliviens spielt seit dieser Woche den Verführten: »Ich habe aus Überzeugung an der Front gekämpft, nie habe ich einen Peso verlangt«. Doch das Unternehmerbündnis »Bürgerkomitee Pro Santa Cruz« und die regierungsfeindliche Präfektur des Tiefland-Departamento hätten die UJC für ihre Sezessionspläne als »Sicherheitsfirma« mißbraucht, verkündete er. Ohne es zu merken, habe man »wirtschaftlichen Interessen einiger weniger gedient«, so Rivera in der Pose des Unschuldslamms. Wegen ihrer Beteiligung an einem Putschversuch im September 2008 sitzen mehrere UJCler in Haft. Nur ein Jahr ist es her, daß die mit Hakenkreuzschilden und Baseballschlägern Bewaffneten Menschenjagd auf Anhänger des Präsidenten Evo Morales und »schmutzige Indios« machten. Um der gerechten Strafverfolgung zu entgehen, geht die bedrängte Schlägertruppe nun auf Kuschelkurs. Man wolle die regie...

Artikel-Länge: 3979 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!