Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
30.10.2009 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Die Jubelperserin

Der Schwarze Kanal

Werner Pirker
Die Verleihung des Friedensnobelpreises an den amerikanischen Präsidenten Barack Obama hat allgemeines Kopfschütteln ausgelöst. Zum einen mißgönnten die amerikanischen Republikaner ihrem verhaßten Gegner diese Auszeichnung. Zum anderen meinten viele, daß ein kriegführender Präsident für einen Friedenspreis nicht unbedingt die richtige Wahl gewesen sei. Nun hat sich auch die Deutsch-Iranerin Saba Farzan im Berliner Tagesspiegel über die Obama erwiesene Ehrenbezeugung beschwert. Aber nicht, weil ihm bisher keine friedensfördernde Maßnahme nachgewiesen werden kann, sondern weil er der Rolle eines amerikanischen Kriegstreibers noch nicht in dem Maße nachgekommen ist, wie es sich die Dame gewünscht hätte.

Zuerst einmal widerspricht sie der »weit verbreiteten Meinung«, daß Obama der erste gewesen sei, der gegenüber dem Iran Verhandlungsbereitschaft gezeigt habe. »Seit der Gründung der Islamischen Republik«, schreibt sie, »hat bisher jeder amerikanische Präside...

Artikel-Länge: 4193 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen