3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 4. August 2021, Nr. 178
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.10.2009 / Ausland / Seite 8

»Einheiten des Militärs in Konzernanlagen stationiert«

In Kolumbien arbeiten Multis, Paramilitärs und Armee Hand in Hand. 21 ermordete Gewerkschaftsführer. Gespräch mit Rodolfo Vecino Acevedo

André Scheer
Rodolfo Vecino Acevedo ist Mitglied des nationalen Vorstands der kolumbianischen Erdölarbeitergewerkschaft USO

Kolumbien gilt seit Jahren als das für Gewerkschafter gefährlichste Land der Welt. Wie ist die aktuelle Situation?

Nach wie vor werden hier Kolleginnen und Kollegen ermordet. Erst kürzlich wurde ein Aktivist der Indígena-Bewegung umgebracht, im September starb in Córdoba ein Funktionär der Lehrergewerkschaft. Seit Jahresbeginn wurden bislang 21 Führungsmitglieder der sozialen Organisationen und der Gewerkschaften ermordet. Damit ist die Zahl der seit dem Amtsantritt von Álvaro Uribe Velez als Präsident 2002 ermordeten Aktivisten auf rund 470 angestiegen.

In Kolumbien tummeln sich zahlreiche Konzerne aus Europa. Wie verhalten sich diese Unternehmen, die hierzulande gern ihre weiße Weste präsentieren?

Die Arbeiterbewegung und die Gewerkschaften in den Ländern, in denen diese Konzerne ihr Zuhause haben, können ihre Forderungen zumindest auf die ein ...

Artikel-Länge: 4462 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!