75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.10.2009 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Hechtenkraut

Aus der jW-Gerichteküche

Ina Bösecke
»Ludwig II.« (Frankreich, Italien, BRD 1972), Luchino Viscontis vierstündiges Werk über den Märchenkönig aus Bayern, erzählt wenig über die Eßgewohnheiten des Regenten. Wir sehen ihn andauernd Champagner und Cognac schlürfen. So kommt er besser zurecht mit der blöden Umwelt, die nur daran denkt, Politik zu machen. Politik interessierte den König bekanntlich nicht. Erst gab er Unmengen an Geld für seinen Lieblingskomponisten Richard Wagner aus, dann für seine Schlösser Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee. Einmal wird Ludwig von seiner Cousine Elisabeth, der Kaiserin von Österreich (Romy Schneider, natürlich ist sie hier viel besser als in den Sissi-Filmen), zum Dinner eingeladen. Aber der König ahnt, daß ihn seine Lieblingscousine mit ihrer Schwester verkuppeln will und verläßt die Villa, bevor serviert wird.

In einer anderen Szene sitzt Ludwig mit einer Dame, die ihn verführen soll, am Tisch. Man sieht lauter kalte Platten. Der König ißt nichts,...

Artikel-Länge: 3643 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk