75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.10.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Kapital ist letzte Instanz

Beschäftigte eines US-Unternehmens wehrten sich gegen Finanzheuschrecke. Die reagierte auf Schiedsspruch der Arbeitsbehörde mit Werkschließung

Kurt Stand
In diesem Oktober wird die »Stella d’Oro«-Kuchenfabrik in der New Yorker Bronx geschlossen. In einer Zeit hoher Arbeitslosigkeit (diese liegt in den USA derzeit offiziell mit 9,8, inoffiziell mit etwa 17 Prozent auf dem höchsten Stand seit 1994) ist eine Werkschließung immer mit Tragödien für die Betroffenen verbunden. Diese erscheinen noch größer, wenn die Arbeiter als eine Art direkter Antwort auf einen Sieg der Gewerkschaft gefeuert werden.

Pyrrhussieg

Elf Monate standen die Beschäftigten bei »Stella d’Oro« im Arbeitskampf, ohne daß ein einziger den Mut verloren und die Streikfront verlassen hatte. Alle sind Mitglieder der Internationalen Gewerkschaft der Backwaren-, Tabak- und Mühlenarbeiter. Begonnen hatte die Auseinandersetzung, nachdem Stella d’Oro von Brynwood & Partners, einer Private-Equity-Firma (»Finanzheuschrecke«), aufgekauft worden war. Die sogenannten Investoren waren nicht an Produktion und Verkauf von Backwaren interess...

Artikel-Länge: 6005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €