Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
10.10.2009 / Titel / Seite 1

Bombige Entscheidung

Rüdiger Göbel
US-Präsident Barack Obama erhält den diesjährigen Friedensnobelpreis. Dies wurde am Freitag bekannt, kurz nachdem der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen für dessen Krieg in Afghanistan mobil gemacht hatte. Die 15 Mitglieder des exklusiven UN-Gremiums forderten in New York am Donnerstag (Ortszeit) mit Resolution 1890 eine weitere Aufstockung der bisher schon am Hindukusch stationierten 100000 ausländischen Soldaten. Sämtliche Mitgliedsstaaten werden aufgerufen, »Personal, Aufrüstung und andere Ressourcen« beizusteuern. Ob und wie viele weitere US-Truppen nach Afghanistan verlegt werden und wie die militärische Strategie in der Zukunft aussieht, sollte am Freitag Thema eines Kriegsratschlages im Weißen Haus sein. Der US-Oberbefehlshaber in Afghanistan, General Stanley McChrystal, fordert die Entsendung von 40000 zusätzlichen Soldaten.

Gut zwölf Stunden nach dieser Art Generalmobilmachung teilte das Nobelkomitee in Oslo mit, Barack ­Obama werde für seine...

Artikel-Länge: 3838 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft