Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.10.2009 / Ausland / Seite 7

Absolute Mehrheit

Bei den griechischen Parlamentswahlen gelang der PASOK ein haushoher Sieg. Die Politikrichtung wird sich mit der neuen Regierung nicht ändern

Heike Schrader, Athen
Mit mehr als zehn Prozentpunkten Vorsprung (43,94 Prozent) und einer komfortablem Parlamentsmehrheit von 160 Sitzen im 300köpfigen Parlament ist die sozialdemokratische PASOK als Siegerin aus den griechischen Wahlen am Sonntag hervorgegangen. Die bisherige Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) erzielte mit 33,49 Prozent ihr schlechtestes Ergebnis seit Gründung der Partei nach Ende der Militärdiktatur (1967–1974). Der bisherige Ministerpräsident Kostas Karamanlis, Neffe des gleichnamigen Gründers und langjährigen Ministerpräsidenten der ND, reichte noch in der Wahlnacht seinen Rücktritt auch vom Parteivorsitz ein.

KKE drittstärkste Partei

Mit 7,53 Prozent konnte sich die Kommunistische Partei Griechenlands, KKE, als drittstärkste Partei behaupten. Im Vergleich zu den letzten Wahlen im September 2007 büßte die Partei jedoch 0,6 Prozent und einen Sitz ein. Sie wird zukünftig 21 Abgeordnete stellen. Während die griechischen Grünen mit 2,52 Prozent an der...

Artikel-Länge: 3989 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €