Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.10.2009 / Ausland / Seite 8

»Das ist das Ende der Neutralität von Irland«

Nach dem Ja zum Lissabonner Vertrag wird die Inselrepublik in die Militärpolitik der EU eingebunden. Ein Gespräch mit Aengus O’Snodaigh

Raoul Rigault
Aengus O’Snodaigh (45) ist irischer ­Parlamentsabgeordneter und Europa­verantwortlicher von Sinn Féin

Nach einem Nein im Juni 2008 haben die Iren dem Lissaboner Vertrag nun im zweiten Anlauf doch noch zugestimmt. Was bedeutet das?

Dieser Vertrag verhilft einer Europa-Idee zum Durchbruch, die wir nicht wollen, die die Macht von den normalen Menschen entfernt und sie in die Hand einer Elite von Lobbyisten und Politikern der Europäischen Union in Brüssel legt.

Ist das Thema Lissabonner Vertrag damit ein für allemal durch?

Nein. Die Auseinandersetzung über das Schicksal Europas ist damit keineswegs zu Ende. Es wird weitere Verträge und weitere Kämpfe dagegen geben. Auf die müssen wir uns ab heute schon vorbereiten, wenn wir irgendwann die herrschende Vorstellung von einem Europa im Dienste des Marktes kippen wollen.

Ihre Partei hatte darauf gebaut, daß auch dieses Referendum mit einem Nein ausgehen würde. Ist das gegenteilige Ergebnis für die Gegner die...


Artikel-Länge: 3883 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.