Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.10.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Proteste gegen Bankverstaatlichung

Aktionäre demonstrieren gegen Übernahme der Münchner Hypo Real Estate. Neues Milliardenloch

Begleitet vom Zorn der Kleinaktionäre hat der deutsche Staat die vollständige Übernahme der angeschlagenen Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) auf den Weg gebracht. In München trat auf Antrag des Bankenrettungsfonds SoFFin eine außerordentliche HRE-Hauptversammlung zusammen, die bis Montag abend das Herausdrängen der letzten Aktionäre beschließen sollte.

Der Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung als Eigner von mehr als 90 Prozent der HRE-Aktien wollte die übriggebliebenen Kleinaktionäre mit einem »Squeeze Out« genannten Verfahren aus dem Unternehmen drängen und sich damit hundert Prozent der Anteile sichern. Als Zwangsabfindung soll den verbliebenen Aktionären, die ein Kaufangebot für ihre Aktien abgelehnt hatten, 1,30 Euro je Aktie gezahlt werden.

A...



Artikel-Länge: 2382 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €