Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
05.10.2009 / Ansichten / Seite 8

AKW-Freund des Tages: Christian Wulff

Sage noch einer, die Union ist nicht kreativ. Niedersachsens Ministerpräsident und CDU-Bundesvize Christian Wulff hat am Sonntag einen neuen argumentativen Dreh gefunden, warum Atomkraftwerke in Deutschland länger laufen sollen als bislang vertraglich vereinbart. Die AKW-Betreiber könnten sich mit ihren dadurch erzielten Gewinnen an der Sanierung des maroden Atommüllagers Asse beteiligen, philosophierte der CDU-Politiker während einer USA-Reise. Die Kosten für die Stabilisierung des einsturzgefährdeten Salzstocks bei Wolfenbüttel werden offiziell immerhin auf vier Milliarden Euro geschätzt. Daß AKW wirtschaftlich allein deshalb attraktiv sind, weil sich...

Artikel-Länge: 2075 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €