Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.10.2009 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 8. Spieltag

Klaus Bittermann
Welttorjäger schießt Klopp aus der Krise« titelte die BamS, und obwohl man dort gar nicht weiß, was Ironie ist, finde ich die Schlagzeile ziemlich gemein, denn es ist Barrios erstes Tor am 8. Spieltag. Er küßte seinen linken Unterarm, weil er dort den Namen seines Sohnes tätowiert hat. »Tore schieße ich nur für ihn«, sagte Barrios. Man fragt sich, ob das vielleicht eine etwas zu schwache Motivation ist, wenn sowenig dabei herausspringt.

Immerhin war es tatsächlich ein wichtiges Tor, denn es war das einzige in der Begegnung mit der Borussia aus Gladbach, d.h. der BVB hat seinen zweiten Saisonsieg in einem vorgezogenen Abstiegsduell eingefahren. Jedenfalls spielten beide Mannschaften so, als würde morgen bereits die zweite Liga blühen: mit viel Einsatz und wenig Inspiration, mit vielen langen Bällen und wenig Übersicht, mit vielen Grätschen und wenigen präzisen Pässen. Aber Dortmund macht z.Z. sowieso keine Bella Figura.

Inzwischen hat sich herausgestellt...



Artikel-Länge: 3391 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €