5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.09.2009 / Inland / Seite 4

Zu früh gefreut?

In Schleswig-Holstein ist über das endgültige Wahlergebnis noch nicht das letzte Wort gesprochen

Wolfgang Pomrehn
Das soll Peter Harry Carstensen erst einmal einer nachmachen: 8,6 Prozentpunkte hat seine CDU bei den Landtagswahlen am Sonntag eingebüßt, doch der schleswig-holsteinische Ministerpräsident präsentiert sich als strahlender Sieger. Dank eines Rekordergebnisses der FDP und der Rechenkünste der Landeswahlleiterin reicht es in Schleswig-Holstein für eine »schwarz-gelbe« Mehrheit. So jedenfalls steht es im vorläufigen Endergebnis, doch ob das Bestand haben wird, muß sich erst noch zeigen. Faktisch haben nämlich CDU (31,5) und FDP (14,9) mit nur 46,4 Prozent weniger Stimmen, als SPD (25,4), Grüne (12,4), Linke (6) sowie die Partei der dänischen und friesischen Minderheit SSW (4,3), die zusammen auf 48,1 Prozent kommen.

Grund für die Unsicherheit ist der strittige Umgang mit Überhangmandaten. Der schleswig-holsteinische Landtag hat regulär 69 Abgeordnete, von denen 40 direkt gewählt werden. Wegen der Schwindsüchtigkeit der SPD, die ihr schlechtestes Ergebnis se...

Artikel-Länge: 5172 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €