Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2019, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
15.09.2009 / Inland / Seite 2

Prügelnde Beamte versetzt

Video von Polizeiübergriff in Berlin schlägt Wellen

Peter Wolter
Auf Dutzenden Internetseiten ist das Video mit den Berliner Polizisten zu finden, die einen Demonstranten zusammenschlagen und treten. Selbst US-Server haben die Aufzeichnung gespeichert, die der Polizei offenbar hochpeinlich ist: Am Sonntag wurden gegen zwei Beamte Ermittlungen eingeleitet, am Montag wurden sie erst einmal versetzt. Außerdem werde die Staatsanwaltschaft eingeschaltet, sobald die Ermittlungen der Polizei beendet seien, teilte deren Pressestelle mit. Es würden außerdem noch Zeugen gesucht.

Der Übergriff der Beamten war am Samstag am Rande der Demonstration gegen Vorratsdatenspeicherung gefilmt und schon kurz darauf als Video ins Internet gestellt worden. Auf dem Film ist u. a. zu sehen, wie ein Demonstrant, der aus nicht ersichtlichen Gründen von der Polizei einen Platzverweis bekommen hatte, sic...

Artikel-Länge: 2564 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €