5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.09.2009 / Inland / Seite 2

Endlagersuche bei Merkel

Antiatombewegung mobilisiert nach Gorleben-Skandal ins Berliner Regierungsviertel

Die Bundesregierung hat auf Berichte über die Manipulation eines Gutachtens zum Atommüllendlager Gorleben mit der Einrichtung einer Arbeitsgruppe reagiert. Diese solle die Vorwürfe, die Regierung unter Helmut Kohl habe 1983 auf die Erarbeitung des Berichtes »unsachgemäß Einfluß genommen«, untersuchen, hieß es am Freitag. In der Arbeitsgruppe sollen neben dem Bundeskanzleramt die Bundesumwelt-, wirtschafts- und Forschungsministerien sowie das Bundesamt für Strahlenschutz und die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe sitzen.

Atomkraftgegner dürfte das kaum zufriedenstellen. Die Bürgerinitiative (BI) Umweltschutz Lüchow-Dannenberg kündigte für Mittwoch Protestaktionen in Berlin an. Zehn Tage nach der Großdemonstration der Antiatombewegung in der Hauptstadt wollen die Aktivisten...

Artikel-Länge: 2484 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €