5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.09.2009 / Ausland / Seite 6

Folterer der Präsidentin verurteilt

Chilenische Justiz verhängt Haftstrafen gegen Agenten der Pinochet-Diktatur

Ingo Niebel
Chiles Oberstes Gericht verurteilte am Montag den ehemaligen General und Geheimdienstchef der Pinochet-Diktatur (1973–1990), Manuel Contreras, zu zusätzlichen 25 Jahren Haft wegen Entführung und Ermordung von zwei Oppositionellen im Jahr 1974. Am selben Tag ergingen noch weitere Urteile gegen Angehörige des Repressionsapparates, der die Herrschaft von Augusto Pinochet absicherte. Der General hatte am 11. September 1973 mit Unterstützung aus Washington – und auch aus Bonn – gegen den linken Präsidenten Salvador Allende geputscht. Das Staatsoberhaupt starb bei der Verteidigung des Präsidentenpalastes; die Putschisten eröffneten eine gnadenlose Jagd auf Allendes Anhänger und ihm loyale Beamte.

Dafür schuf die faschistische Militärdiktatur eigens die »Leitung des Nationalen Nachrichtendienstes« (­DINA). An deren Spitze stand Contreras, der wiederum dem US-amerikanischen Auslandsgeheimdienst CIA als Agent diente. An seiner Seite operierte de...

Artikel-Länge: 3050 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €