Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
09.09.2009 / Feuilleton / Seite 12

Gruß aus der Küche

Kulturpessimismus heute: »Julie & Julia« ist ein Film über ein Buch über einen Blog über ein anderes Buch

Tina Heldt
Zwei Frauen, zwei Epochen, zwei Schreibweisen, zwei Filme in einem. Nora Ephrons Komödie »Julie & Julia« mißt den historischen Abstand zwischen den fünfziger Jahren und der Gegenwart. Julia (Meryl Streep) ist Julia Child, die vor rund 50 Jahren die erste weltberühmte Fernsehköchin war. Ihr damals veröffentlichtes Kochbuch »Mastering the Art of French Cooking« gilt als bahnbrechend. Der Film zeigt sie als Gattin eines für die Botschaft der USA in Paris arbeitenden Geheimdienstmannes, die sehr viel Zeit hat, eine professionelle Leidenschaft für das Essen zu entwickeln, und mit geradezu manischer Geduld ein ganzes Jahrzehnt an einem fürwahr enzyklopädischen Kochbuch (ein Band für die hellen Saucen, einer für die dunklen usw.) arbeitet.

Julie wiederum ist Julie Powell (Amy Adams), eine verhinderte Schriftstellerin, die 2002 bekannt wurde, als sie aus Frustration und/oder Langeweile einen Blog betrieb, in dem sie ein Jahr lang die Rezepte aus Childs berühmtem...

Artikel-Länge: 4206 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €