Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.09.2009 / Feuilleton / Seite 12

Für immer Syd

Nachrichten von gestern

Kristof Schreuf
Mitte der sechziger Jahre zog Richard Barret, der sich mit Vornamen Syd nannte, von der englischen Universitätsstadt Cambridge nach London. Barret spielte Gitarre, sang dazu und suchte Leute für eine Band. Die fand er an einer technischen Fachhochschule, dem Polytechnikum in Westminster. Barret las auf der Hülle einer Platte mit Songs von Blues-Musikern die Namen Pink Anderson und Floyd Council. Er wählte die Vornamen der beiden für den Namen seiner Gruppe: Pink Floyd.

Auch wenn sich das heute kaum noch vorstellen läßt, waren Pink Floyd zu Beginn ihrer Karriere keine tiefgängigen, musikalischen Schwerenöter, sondern eine Popband. Barret schrieb die meisten ihrer damals noch kurzen Songs. Einige davon wurden Hits, so etwa der Bericht über »Arnold Lane«, einen nicht mehr jungen Mann, der einen Hang hatte, in anderer Leute Gärten Unterwäsche von der Wäscheleine zu stibitzen.

Nach »The Pip...



Artikel-Länge: 2791 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €