3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
01.09.2009 / Thema / Seite 10

Wie die Deutschen an den Krieg gewöhnt wurden

Geschichte. Vor 70 Jahren überfiel Nazideutschland Polen

Kurt Pätzold
Die Leser des Stuttgarter Neuen Tageblattes, einer Zeitung, nicht anders als alle anderen deutschen vom Goebbels-Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda gelenkt, lasen in der Ausgabe vom 17. September 1939 »Zehn Gebote für die Heimatfront«. Das erste lautete: »Du sollst unter allen Umständen deine Ruhe bewahren.« Wie las sich derlei Forderung beispielsweise für ein Elternpaar, das einen Sohn in der Wehrmacht beim Angriff auf Warschau wußte? Dennoch war der Satz wie die ganze Liste der Gebote nicht einem Einfall eines Journalisten entsprungen, der einen besonders originellen Beitrag zur Lage und mit diesem den Nachweis seiner Tauglichkeit an der »Heimatfront« zu erbringen suchte. Was da stand, ordnete sich in die von der Führungsspitze des Reiches vorgegebene und strikt zu befolgende Taktik ein. Sie zielte darauf, den »Volksgenossen« zu vernebeln, was die Entscheidung des 1. September 1939 mit dem Einfall der deutschen Wehrmachtstruppen ins Nachbarl...

Artikel-Länge: 21477 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €