75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
31.08.2009 / Feuilleton / Seite 13

Zieht sich wie Kaugummi

Alter schützt vor Kargheit nicht: Stephen Frears’ uninteressante Literaturverfilmung »Chéri«

Anja Trebbin
In der Hollywood-Verfilmung des französischen Briefromans »Gefährliche Liebschaften« (1782, verfilmt 1988) ist Michelle Pfeiffer als Madame de Tourvel das Opfer einer Intrige im zerfallenden Ancien régime. Regie führte Stephen Frears. In der neuen Literaturadaption des Briten spielt Pfeiffer wieder die Hauptrolle. »Chéri« basiert auf dem gleichnamigen Roman der Französin Sidonie-Gabrielle Colette (1873– 1954), Pfeiffer spielt eine gealterte Kurtisane. Das Drehbuch stammt wie bei »Gefährliche Liebschaften« von Christopher Hampton. Colettes zweiteiliger Roman kommt als »Komödie der Eitelkeiten« in die Kino. So lautet der Untertitel des Films.

Paris um 1900: Léa de Lonval (Michelle Pfeiffer), eine Schönheit im fortgeschrittenen Alter, war Edelkurtisane, hat sich aus dem Geschäft zurückgezogen, lebt in überbordendem Reichtum. Eine frühere Kollegin, Charlotte Peloux (Kathy Bates), will ihren schönen und dekadenten Sohn Fred (Rupert Friend) – genan...

Artikel-Länge: 5271 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €