75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
31.08.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Ausschluß aus der Gesellschaft

Für Arbeitskräfte gilt in der Bundesrepublik ex und hopp

Gitta Düperthal
Wenn einem Menschen die rechte Hand fehle, sei dies ein irregulärer Zustand. Könne er nicht greifen, handele es sich um eine gestörte Funktion. Behinderung sei einzig definiert, wenn eine Einschränkung der beruflichen und sozialen Teilhabe vorliege. Im kapitalistischen Wertsystem führe dies zum Ausschluß aus der Gesellschaft, meinte Wolfgang Trunk, Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Hessen, am Sonnabend auf der Tagung »Sozialpolitik gegen die Krise«, zu der die Linksfraktion im Wiesbadener Landtag nach Frankfurt am Main eingeladen hatte. Insgesamt, so Trunk, gebe es sieben Millionen behinderte Personen in Deutschland. 80 Prozent aller Behinderungen seien auf schädigende Arbeitsbedingungen zurückzuführen. Gesundheit sei nicht zu bewahren, indem man etwa auf die Kassen höre und individuell mehr Obst esse – kollektives Verändern der Arbeitsbedingungen sei notwendig: »In der Bundes...

Artikel-Länge: 2941 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €