75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
31.08.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Regierung will Kreditklemme bekämpfen

Bürgschaften in Milliardenhöhe vorgesehen. Entscheidung soll Dienstag fallen

Mit Bürgschaften in Milliardenhöhe will die Bundesregierung die drohende Kreditklemme verhindern. Am Dienstag – so hieß es in Regierungskreisen – will der Lenkungsausschuß des »Wirtschaftsfonds Deutschland« ein Programm zur Unterstützung von Warenkreditversicherungen beschließen, die bei Zahlungsunfähigkeit von Geschäftskunden einspringen. Dafür sollen nach einem Vorschlag des Wirtschaftsministeriums 7,5 Milliarden Euro aus dem Fonds zur Krisenbekämpfung bereitgestellt werden. Bei Zustimmung des Ausschusses könnte das Programm im Oktober starten. Dem Gremium gehören Staatssekretäre der Ministerien für Wirtschaft, Finanzen und Justiz sowie ein Vertreter des Kanzleramts an.

Zudem wird über Globaldarlehen der Förderbank KfW beraten, die von den herkömmlichen Kreditinstituten günstig an Unternehmen weitergegeben werden sollen. Dafür sollen laut Wirtschaftsministerium zehn Milliarden Euro aus dem Fonds zur Bewältigung der Wirtschaftskrise umgewidm...

Artikel-Länge: 3274 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €