75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.08.2009 / Ausland / Seite 8

»Die Vertriebenen leben am Rand der Gesellschaft«

In Kolumbien sind drei Millionen Menschen auf der Flucht. Internationale Solidaritätskampagne läuft an. Ein Gespräch mit Ligia Uribe

André Scheer
Ligia Uribe ist Präsidentin der Assoziation lateinamerikanischer und aus der Karibik stammender Flüchtlinge (ARLAC) in Brüssel

Eine Statistik des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge geht davon aus, daß fast eine halbe Million Kolumbianer als Flüchtlinge im Ausland leben –mehrheitlich in Ecuador und Venezuela. Drei Millionen Menschen wurden außerdem innerhalb des Landes vertrieben – wie ist ihre Lage?

Die Mehrzahl der Vertriebenen sind Bauern, Indígenas und afrikanischstämmige Bürger, die vor allem in Großstädten untergekommen sind und dort die Elendsgürtel weiter wachsen lassen. Die Vertriebenen leben am Rand der Gesellschaft, sie kommen nicht in den Genuß öffentlicher Dienstleistungen, ihr Leben ist durch Krankheiten und Unterernährung gefährdet. Die Mehrheit von ihnen wird von den Paramilitärs verfolgt, viele wurden Opfer der »sozialen Säuberungskampagnen«, das heißt: Sie wurden ermordet.

Bei einer Konferenz informierten Sie kürzlich in Berlin...


Artikel-Länge: 4252 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk