Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
25.08.2009 / Sport / Seite 16

Gonaden, wie bitte?

Eine intersexuelle 800-Meter-Weltmeisterin? Nicht mit den deutschen Medien!

Uschi Diesl
Die 12. Leichtathletik-WM ist vorbei. Südafrika belegt im Medaillenspiegel mit zweimal Gold und einmal Silber Platz neun. Einen der beiden Titel gewann die 18jährige Caster Semenya. Am vierten der neun Wettkampftage rannte sie zwei Stadionrunden anderthalb Sekunden schneller als die beste Konkurrentin (Janeth Jepkosgei, Kenia).

Ende Juli war das Teenage-Girl vom Kap in der Weltspitze aufgetaucht. An diesem Dienstag abend in Berlin blieb sie das erste Mal unter 1:56 Minuten. Die Medaille wollte sie sich nicht umhängen lassen. »Sie wollte nicht zur Siegerehrung gehen, aber ich habe ihr gesagt, sie muß«, wurde Südafrikas Leichtathletik-Präsident Leonard Chuene in der Times zitiert. »Sie sagte mir: ›Niemand hat mir je gesagt, daß ich kein Mädchen sei. Aber hier soll ich es auf einmal nicht mehr sein. Ich bin kein Junge. Warum haben Sie mich hierher gebracht? Sie hätten mich in meinem Dorf lassen sollen.‹« Semenya kommt aus Seshego in der Nähe v...

Artikel-Länge: 5176 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €