Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. September 2022, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.08.2009 / Inland / Seite 1

Merkel buhlt um den rechten Rand

Bundeskanzlerin lobt »Bund der Vertriebenen« als »Botschafter der Versöhnung«

Als »Botschafter der Versöhnung « bezeichnete Bundeskanzlerin Angela Merkel die Revanchistenvereinigung »Bund der Vertriebenen« (BdV) auf deren »Tag der Heimat« am Sonnabend in Berlin. Ausdrücklich verteidigte die Kanzlerin das geplante »Zentrum gegen Vertreibungen«, welches von einer gleichnamigen Stiftung in Berlin errichtet werden soll. Dieses sei »Teil unserer nationalen Identität und gemeinsamer Erinnerungskultur«. Das müsse man den Nachbarstaaten vermitteln. Besonders in Polen hatte es heftige Proteste gegen das Zentrum gegeben, da befürchtet wird, daß dort die Verbrechen der faschistischen Besatzer relativiert werden sollen.

Merkel stellte sich auch...

Artikel-Länge: 2087 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €