Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.08.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

»Die SPD muß sich entscheiden«

Sächsische Linke bietet Sozialdemokraten Zusammenarbeit nach der Landtagswahl an. Ein Gespräch mit André Hahn

Markus Bernhardt
Dr. Andrè Hahn ist Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag

Die Linke hat sich zum Ziel gesetzt, die aus CDU und SPD bestehende sächsische Regierungskoalition nach der Landtagswahl am 30. August abzulösen. Wie realistisch ist ein solches Unterfangen?

Wir werden ein Viertel der Wählerstimmen erreichen, das ist unser realistisches Wahlziel. 2004 wurden uns drei Tage vor der Wahl von demselben Umfrageinstitut 19 Prozent prophezeit, das uns diesmal knapp drei Wochen vor der Wahl bei derselben Pro­zentzahl gesehen hat. Damals schafften wir fast 24 Prozent, diesmal haben wir noch mehr Zeit zum Kämpfen und werden mindestens 25 Prozent erzielen. Damit werden wir über die Hälfte der Stimmen in die Waagschale werfen, die ein rot-rot-grünes Linksbündnis braucht. Ob vor allem die SPD ihren Anteil beisteuern kann, bleibt abzuwarten.

Betrachtet man die Politik der SPD in den vergangenen Jahren, ist es schwerlich vorstellbar, daß diese Partei für Die ...


Artikel-Länge: 4892 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €