5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
20.08.2009 / Ausland / Seite 7

Manöver und versöhnliche Gesten

Korea: Delegation aus Pjöngjang reist nach Seoul. Kim Jong Il kondoliert Familie von Kim Dae Jung. William Clinton berichtet Barack Obama

Gloria Fernandez
Agenturen sprachen am Mittwoch von einer »versöhnlichen Geste« in Zeiten wachsender Konfrontation. Erstmals seit zwei Jahren wird eine ranghohe nordkoreanische Delegation in Seoul erwartet. Anlaß ist das Staatsbegräbnis für Kim Dae Jung, des am Dienstag verstorbenen Expräsidenten Südkoreas. Dieser hatte sich um die Entspannung zwischen den beiden Ländern verdient gemacht und die sogenannte Sonnenscheinpolitik eingeleitet. Im Jahr 2000 war es in deren Rahmen zu einem Gipfel der beiden Staatschefs, Kim Dae Jung und Kim Jong Il, gekommen – den Friedensnobelpreis dafür erhielt allerdings nur der Südkoreaner.

Kim Jong Il, Präsident der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik (KDVR), sprach am Mittwoch der Familie seines verstorbenen Kollegen das Mitgefühl aus. In seinem Schreiben würdigte Kim zugleich den Exstaatschef (1998–2003) wegen seiner Bemühungen um nationale Aussöhnung und die Wiedervereinigung. Kim kündigte an, daß eine fünfköpfige Abor...

Artikel-Länge: 3689 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €