5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
20.08.2009 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Verzuckertes Elend

Zu jW vom 15. August: »Profitorientierung«

Lohnabhängige am Profit eines Unternehmens zu beteiligen, ist ein alter Hut, hat einen faden Beigeschmack und wird nicht selten auch noch von vielen Betriebsräten unterstützt. Die Werktätigen hingegen geben sich z. T. einer Illusion hin, nun seien sie nicht bloße Malocher, vielmehr Besitzer »ihres« Betriebes – Zaunkönige, die sich in der Phantasie aufschwingen, statt zu erkennen, daß sie lediglich kleine bis zwergenhafte Zuträger einer Kapitalerhöhung sind, bzw. kleinste Mitbeteiligte. Ein häufig beachtlicher Teil der Ersparnisse sitzt nun in der Firma fest, so daß die private Liquidität nicht mehr oder dann nicht mehr ausreichend vorhanden ist. Schon deshalb ist der Kapitalfreudige an einer Profitsteigerung interessiert, mag dann erst recht nicht mehr streiken, wird willfähriger und beflissener gegenüber »seiner« Firma. Artverwandt sind die Vorzugsaktien, die einige Großbetriebe spektak...

Artikel-Länge: 6666 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €