Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.08.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 2

Magna-Vertrag unterschriftsreif

Konzern legt überarbeitete Offerte für Opel-Übernahme vor. RHJ weiter im Rennen

Das Konsortium von Magna und der russischen Sberbank hat im Bieterkampf zur Übernahme des Autobauers Opel eine wichtige Hürde genommen. In der Nacht zum Donnerstag einigten sich der kanadisch-österreichische Autozulieferer und die bisherige Opel-Mutter General Motors (GM) auf einen unterschriftsreifen Vertrag, wie beide Seiten bestätigten. RHJ, die belgische Tochter des US-Finanzinvestors Ripplewood, ist damit jedoch nicht aus dem Rennen. Die Gewerkschaft IG Metall, die wie die betroffenen Landesregierungen und der Betriebsrat den Einstieg von Magna favorisiert, begrüßte den Schritt und forderte eine rasche Entscheidung.

»Das ist eine gute Nachricht für das Unternehmen, die Marke Opel und die Menschen bei Opel«, erklärte Hessens IG-Metall-Bezirksleiter und Opel-Aufsichtsratsmitglied Armin Schild am Donnerstag in Frankfurt am Main. »Wir erwarten von der Treuhand jetzt eine zügige Entscheidung, die der Suche nach einem weiteren Anteilseigner bei Opel endli...

Artikel-Länge: 3185 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!