1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Mai 2021, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.08.2009 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Komische Idee

Zu jW vom 8./9. August: »Diener zweier Herren«
Ich weiß ja nicht, wer auf die komische Idee gekommen ist, daß die »Wirtschaftsweisen« unabhängig sind. Abgesehen von den in dem Artikel angeführten Merkwürdigkeiten kommen mir die Äußerungen eines Herrn Rürup vor, als ob er sie sich vorher bei Herrn Hundt abgeholt hat.

Hans Dänner, per E-Mail

Keineswegs nur friedlich

Zu jW vom 8./9. August: »Das ist der Anfang vom Ende des Regimes«
Nicht immer sagen Greise die Wahrheit. Die Proteste gegen Wahlsieger Ahmadinedschad waren wohl keineswegs nur »friedlich«, wie Khavari seinem jW-Gesprächspartner erzählt. Was übrigens auch das dem Gespräch vorangestellte Bild, auf dem westliche Anti-Ahmadinedschad-Demonstranten triumphierend ein Großfoto von einer brennenden (mutmaßlich Teheraner) Barrikade hochhalten, verdeutlicht. Anstelle nur von »Protesten« und »Demonstrationen« scheint es angebrachter, hier von Unruhen und Krawallen zu sprechen.

Hajo Kahlke, H...




Artikel-Länge: 6831 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €