Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
05.08.2009 / Titel / Seite 1

Markt im Würgegriff

Wolfgang Pomrehn
Von Wettbewerb keine Spur. So läßt sich das am Dienstag veröffentlichte Sondergutachten der Monopolkommission über den deutschen Strom- und Gasmarkt zusammenfassen. Was ersteren angeht, so gebe es auf der Ebene der Erzeuger eine hohe Konzentration und damit »signifikante Wettbewerbsprobleme«. Beim Gas verteile sich der Handel auf zu wenige Unternehmen. Kein Wunder also, daß die Verbraucher in den vergangenen Jahren für die »zweite Miete« immer tiefer in die Tasche greifen mußten. Beim Gas hat es zwar in jüngster Zeit in den meisten Regionen ein wenig Entspannung gegeben, aber auch nur mit erheblicher Verzögerung gegenüber den Weltmarktpreisen.

Die Monopolkommission wurde Anfang der 1970er in der alten Bundesrepublik eingerichtet, lange vor dem Beginn der Deregulierungs- und Liberalsierungswellen etwa Mitte der 1980er Jahre. Nachdem inzwischen die Strukturen der Energieversorgung aufgebrochen und ehemals staatliche Betriebe wie die Post, die Telekom und d...

Artikel-Länge: 3683 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €