75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
03.08.2009 / Inland / Seite 8

»Von normalen Beamten wird Gehorsam verlangt«

Zwei ehemalige Steuerfahnder haben jetzt Strafantrag gegen Hessens Finanzminister gestellt. Ein Gespräch mit Jürgen Rauh

Gitta Düperthal
Jürgen Rauh ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Er war Direktor der Hessischen Staatsbäder

Die ehemaligen Steuerfahnder Rudolf Schmenger und Frank Wehrheim, die bei Vermögenden und Großbanken Prüfungen vornehmen wollten, haben jetzt Strafantrag gegen Hessens Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) gestellt. Grund ist die vom Ministerium verbreitete Aussage, beide litten unter Verfolgungswahn. Sie haben als Anwalt auch schon andere hessische Steuerbeamte vertreten – gab es auch bei ihnen derartige Einschüchterungsversuche?

In den zur Zeit laufenden Verfahren geht es auch um Mobbing: Akten verschwinden plötzlich, einzelne Schriftstücke sind nicht auffindbar. Leute werden in der Form bedroht, daß ihnen verdeutlicht wird: Wer widerständig ist, muß einen Karriereknick hinnehmen. Von normalen Beamten wird also Gehorsam verlangt – das hat vordergründig nichts mit Politik zu tun, wie etwa bei den Steuerfahndern.

Wie viele Beamte wurden nach Ihrer Kenntn...


Artikel-Länge: 4543 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €