Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.07.2009 / Feuilleton / Seite 12

Handelsübliche Krisen

Im französischen Kino passiert wenig, aber es wird viel darüber geredet: Zwei Filme über die Probleme des Kleinbürgertums

Peer Schmitt
Die französische Filmproduktionslandschaft scheint, im Unterschied etwa zur deutschen, immer noch einigermaßen funktionsfähig zu sein. Immerhin gelingt es, in schöner Regelmäßigkeit bessere TV-Filme für ein halbwegs erwachsenes Publikum nicht nur herauszubringen, sondern sogar noch zu exportieren. Beispiele dafür sind »Erzähl mir was vom Regen« von Agnès Jaoui und »Ich habe sie geliebt« von Zabou Breitman. Die beiden Filme haben einige Gemeinsamkeiten. Zunächst teilen sie sich denselben deutschen Starttermin mitten in der Saure-Gurken-Zeit. Und natürlich sind sie beide »sehr französisch« – aber ist das inzwischen nicht ein Euphemismus für extrem bieder, dröge und uninteressant?

Beide Filme sind von Regisseurinnen gemacht, die in Frankreich auch als Schauspielerinnen sehr bekannt sind. Die Mehrzahl der Protagonisten in beiden Filmen (und somit auch das mutmaßliche Zielpublikum) sind Ende dreißig oder vierzig, hadern also mit den für Erwachsene hande...

Artikel-Länge: 4769 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!